Nach welchen Informationen suchen Sie?

Filter zurücksetzen

Häufig gestellte Fragen

Was sind die Garantieleistungen von James Hardie?

Sie finden die Garantieleistungen hier. http://www.jameshardie.de/garantieleistungen

Welche Schrauben muss ich für HardiePlank benutzen?

Schrauben aus Edelstahl, 4.0 x 45mm (Kopf 8mm). Es gibt auch Schrauben 4.0 x 40mm mit Kopf 8mm. Der Kopf muß über Fräsrippen verfügen.

Kann ich HardiePlank auch verschrauben anstatt eine Nagelpistole zu verwenden?

Ja. Ein Vorbohren ist dabei nicht notwendig.

Kann ich HardiePlank auch mit 40 mm Überdeckung montieren?

Dies ist grundsätzlich möglich, ist aber nicht zu empfehlen, da dies Verschwendung von Fassadenfläche und leichtes Aufstellen des oberen Planks zur Folge hat. Regelüberdeckung ist 30mm +-2mm.

Wie lange hält die Farbe HardiePlank?

Die Haltbarkeit von HardiePlank wird mit zwei Generationen angenommen und Neuanstriche sind nicht erforderlich, sofern die Wartungs- und Inspektionsintervalle eingehalten und nach mechanischen Verletzungen die nötigen Reparaturanstriche partitiell ausgeführt werden.

Bleicht die Farbe aus?

Die Farbe bleicht nicht aus, da die Farbpigmente nichtorganisch sind. Es ändert sich lediglich der Glanzgrad durch Abwitterung.

Warum gibt James Hardie eine Garantie? Während der Wettbewerb eine Gewährleistung gibt?

Eine Garantie beinhaltet Zusagen über eine Gewährleistung hinaus und sichert den Umfang der Ersatzleistung bei Versagen des Produktes bedeutend besser ab.

Kann ich HardiePlank überstreichen?

Alle Produkte von James Hardie sind mit handelsüblichen Acrylaten überstreichbar. Es ist beim Überstreichen darauf zu achten, dass die zu behandelnden Flächen staub- und fettfrei sind. Eine Anschlußgarantie für das Produkt kann dann aber nicht mehr gegeben werden. Streichansätze sind zu vermeiden.

Wie sind die HardiePlank® Fassadenprofile zuzuschneiden? Welche Staubschutzmaßnahmen sind zu ergreifen?

Wir bieten ein Sortiment an Spezialwerkzeugen für einen raschen und effizienten Zuschnitt bei minimaler Stauberzeugung. Wir empfehlen die schnelle und einfache HardieGuillotine?. Tragen Sie in jedem Fall eine geeignete Schutzbrille und eine EN-genormte Atemschutzmaske (PSA Stufe 2 oder 3) zum Schutz vor Feinstaubexposition, wenn Sie HardiePlank® Fassadenbretter und HardieTrim® Zierleisten (in geschlossenen Räumen) bearbeiten.

Auf der Vorderseite der HardiePlank® Fassadenplatten ist eine Schutzfolie angebracht. Wann ist diese zu entfernen?

Diese Plastikfolie schützt die Oberfläche des Produkts während des Transports und der Lagerung. Im Regelfall wird die Folie vor der Montage entfernt, bei späterem Entfernen ist darauf zu achten den Überlappungsbereich vorher freizulegen.

Wie hoch kann der Mittenabstand der Befestigungspunkte bei horizontaler Anbringung maximal sein?

Der Abstand beträgt max. 625mm, aber dies sollte vom Fachmann überprüft werden, da es von den örtlich üblichen Windlasten abhängt.

Ich möchte die Wände an meinem Gebäude von außen isolieren, aber dadurch gibt es keinen Platz hinter den Fassadenverkleidungsbrettern, um den erforderlichen Lüftungsspalt zu erhalten. Wie ist in diesem Fall vorzugehen?

Sie müssen eine Konterlattung anbringen, die so dick wie Ihre Isolierungsschicht ist und winkelrecht (90°) über der ursprünglichen Lattung liegt. Auf diese Weise können Sie Ihre Außenwände problemlos isolieren und Ihre HardiePlank ® Fassadenverkleidung auf der neuen Lattung befestigen. Bitte beachten Sie dabei, dass Sie Ihr Lüftungsgitter an die neue Konstruktionstiefe anpassen müssen.

Wie viele HardiePlank® Fassadenprofile werde ich brauchen? Gibt es eine Möglichkeit, meinen Bedarf grob abzuschätzen?

Berechnen Sie Ihren Bedarf für die grobe Kalkulation mit dem Faktor 1,2 bezogen auf die Netto-Wandfläche. In diesem Faktor sind Überdeckung sowie Verschnitt integriert.

Welche Nageltechnik eignet sich zur Anbringung von HardiePlank® Paneelbrettern?

Sie können die Paneelbretter mit einem Impuls- oder Druckluftnagler verwenden. Die Nägel sollten in einem Abstand von ca. 25mm abwärts von der Oberkante jedes Bretts gesetzt werden und soweit eingetrieben werden, dass sie mit der Brettoberfläche bündig abschließen. Alternativ ist selbstverständlich auch eine Verschraubung möglich. Befestigungsmittel nach gültigen Normen für die VHF.

Wie viel Überstand ist bei den HardiePlank® Fassadenprofile erforderlich?

Die Bretter sollten einen Überstand von 30mm haben so dass ein sichtbares Teil von 150mm verbleibt, +-2mm sind vertretbar, wenn es darum geht eine Unterkante des Paneels am Tür- und Kenstersurz durchlaufen lassen zu wollen.

Wie nah am Boden kann man HardiePlank® Fassadenprofile anbringen?

Diese Frage regelt die jeweils gültige Landesbauordnung. Zwischen unbefestigtem Untergrund und der Unterkante des untersten HardiePlank ® Paneelbretts sollte mindestens ein Abstand von 150 mm gelassen werden, bestens sind 300mm. Erst dann ist genügend Abstand zum Boden um die Gefahr durch Kontakt mit aufspritzendem Regenwasser oder mit Erdreich zu vermeiden.

Welche Arten von Zierleisten können verwendet werden?

HardieTrim® NT3? Zierleisten bilden die ideale Ergänzung für HardiePlank® Paneelbretter. Sie bieten die gleiche nachgewiesene hohe Haltbarkeit und Farbfestigkeit wie HardiePlank® Paneelbretter. Alternativ verwenden Sie unsere MetalTrim® Metallecken, die in den Farben der Paneelbretter erhältlich sind.

Auf der Vorderseite der HardiePanel® Fassadenplatten ist eine Schutzfolie angebracht. Wann ist diese zu entfernen?

Diese Polyethylen-Folie schützt die Oberfläche des Produkts während des Transports und der Lagerung. Diese Folie muss vor der Montage entfernt werden.

Welche Schrauben muss ich für die HardiePanel® Platten verwenden?

T20 Torx kopfbeschichtete Edelstahlschrauben, Typ A2, Kopfdurchmesser 12 mm, 4,8 x 38 mm mit scharfer Spitze. Diese Schrauben müssen verwendet werden, da sie Bestandteil der Zulassung sind. Sie können diese Schrauben über Ihren HardiePanel Händler beziehen.

Wie sind die HardiePanel® Platten zuzuschneiden? Welche Staubschutzmaßnahmen sind zu ergreifen?

Wir empfehlen die Nutzung einer staubarmen Kreissäge mit HardieBlade® Sägeblatt und HEPA-Absaugvorrichtung. Tragen Sie in jedem Fall eine geeignete Schutzbrille und eine EN-genormte Atemschutzmaske (PSA Stufe 2 oder 3) zum Schutz vor Feinstaubexposition, wenn Sie HardiePanel® Faserzementplatten bearbeiten.

Muß ich geschnittene Kanten farblich nachbehandeln?

Ja, das Nachstreichen ist zur Erhaltung der Garantie zwingend erforderlich. Durch Nachstreichen verschließen Sie Angriffsstellen für eindringendes Wasser. Verwenden Sie hierfür unsere in 21 Farben erhältliche ColorPlus? Kantenversiegelung.

Wie dicht am Boden kann man HardiePanel® Fassadenverkleidungen anbringen?

Diese Frage regelt die jeweils gültige Landesbauordnung. Zwischen unbefestigtem Untergrund und der Unterkante der untersten HardiePanel® Faserzementplatte sollte mindestens ein Abstand von 150 mm gelassen werden, 300 mm werden empfohlen. Erst dann ist genügend Abstand zum Boden vorhanden, um Kontakt mit aufspritzendem Regenwasser oder mit Erdreich zu vermeiden.

Wie lange hält die Farbe auf den HardiePanel® Faserzementplatten?

Die Haltbarkeit von HardiePanel® wird mit mindestens zwei Generationen angenommen. Neuanstriche sind nicht erforderlich, sofern die Wartungs- und Inspektionsintervalle eingehalten und nach mechanischen Beschädigungen die nötigen partiellen Reparaturanstriche ausgeführt werden.

Bleicht die ColorPlus? Farbe aus?

Die Farbe bleicht nicht aus, da die Farbpigmente nichtorganisch sind. Es ändert sich lediglich der Glanzgrad durch Abwitterung.

Gibt es bei James Hardie Sonderfarben?

Neben den 21 Standardfarben gibt es keine Sonderfarben. Andere Farbwünsche können durch Überlackieren der HardiePanel® Fassadenverkleidungen mit handelsüblichen Acrylaten realisiert werden, jedoch entfällt dann der Garantieanspruch.

Kann ich HardiePanel® überstreichen?

Alle Produkte von James Hardie sind mit handelsüblichen Acrylaten überstreichbar. Eine Garantie für das Produkt kann dann aber nicht mehr gegeben werden. Es ist beim Überstreichen darauf zu achten, dass die zu behandelnden Flächen staub- und fettfrei sind. Streichansätze sind zu vermeiden.

Dokumentensuche

Filter zurücksetzen

Dokumente

Dokumente (9)

HardiePanel Broschüre

Letzte Aktualisierung: 21 August 2017

HardiePlank Broschüre

Letzte Aktualisierung: 21 August 2017

HardiePlank Mini-Broschüre

Letzte Aktualisierung: 21 August 2017

HardiePanel – Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung

Letzte Aktualisierung: 21 August 2017

HardiePanel Kompakte Montageanleitung

Letzte Aktualisierung: 21 August 2017

HardiePlank Kompakte Montageanleitung

Letzte Aktualisierung: 21 August 2017

James Hardie® Fassadenverkleidungsprodukte mit ColorPlus

Letzte Aktualisierung: 21 August 2017

Sicherheitsdatenblatt

Letzte Aktualisierung: 21 August 2017

Sicheres und gesundes Arbeiten mit Kieselerde

Letzte Aktualisierung: 21 August 2017