Eine HardieZone™ für alles

Schlechtes Wetter kann jederzeit zuschlagen, daher testen wir unsere Produkte, damit sie Extremszenarien besser überstehen: Stürme, Starkregen, Hagel, Frost und Schnee, usw. Doch es sind nicht nur Extreme, die einer Fassadenverkleidung schaden – der Wechsel der Jahreszeiten kann starke Auswirkungen auf Materialien haben: Vinyl kann bei Kälte reißen und Produkte aus Holz können sich je nach Nässe und Luftfeuchtigkeit ausdehnen und zusammenziehen.

Nur Fassadenverkleidungsprodukte von James Hardie sind auf jedes Klima vorbereitet.

Nach einer Untersuchung der langfristigen Einflüsse verschiedener Klimas auf Fassadenverkleidungen haben wir das HardieZone™ System entwickelt, um sicherzustellen, dass unsere Kunden das richtige Produkt für ihre Region erhalten.

Das HardieZone System für Europa sorgt dafür, dass unsere Fassadenverkleidungsprodukte so gefertigt werden, dass sie Feuchtigkeit und Frost besser standhalten.